lara.jpg (6699 Byte)

 

 

Werkzeug

 

 

 

Motorständer

 

Sept. 2019

 

Wer tatsächlich dann doch mal den Motor raus nehmen muß,

hat ,

neben den doch erheblichen Vorarbeiten, (X)  

dann ein echtes Problem betreffend der Standfähigkeit des Motors auf der Werkbank etc.,

denn das Ding hat keine einzige Fläche, auf der der Motor sicher abgestellt werden kann.

 

Um diesem Problem entgegen zu wirken, hat sich mein Bruder vor x Jahren mal eine Aufnahme / einen Ständer "gebastelt",

den ich mir dann vor knapp 8 Jahren dann, vorsorglich, auch gebaut habe.

Erfolg - der Motor steht "bombenfest" und man kann fein dran bauen.

 

Im Folgenden ein paar Bilder aus der Realität.

(1 Klick auf´s jeweilige Foto öffnet es Groß in einem neuen Fenster / Tab)

 

von vorne / schräg oben

 

von vorne (etwas andere Perspektive)

 

von rechts

 

 

und alle Maße, die man zum Nachbau benötigt

 

hier als

pdf zum

Download

 

 

 

Übrigens :

Die lange 12er Stange aus 42CrMoS4  für Hinten kann man hier in 1,0 Meter Länge erstehen :

 

Die beiden M10 Schrauben für vorne sind ca. 50-60 mm lang - jeweils noch eine Mutter hinten drauf, damit mir die Schraube eben nicht raus rutschen kann.

 

 

 

 

  (X)        Vorarbeiten zum Motor-Ausbau im Groben :

Seitenverkleidungen ab, Cockpit mit Scheibe kann dran bleiben

-  Tank der ´99 + ´00  entleeren

-  Tank ab

-  Wasser raus / Kühler ab

-  Öl raus / Kühler ab

-  Auspuffanlage komplett ab

-  Lufi-Kasten / Drosselklappen etc. ab

-  Steckverbindungen ALLE trennen u. Masseanschluß nicht vergessen !